Veröffentlichungen (Auswahl)

 

 Eine optisch ansprechendere Übersicht gibt es auch auf Torial.

 

Eine Nacht in der Notaufnahme (September 2018, Heilbronner Stimme)
Respektlosigkeit und Gewalt in Notaufnahmen nehmen deutschlandweit zu. Von Schädelbrüchen und Schimpfwörtern: Was das Klinikpersonal in Heilbronn während einer Nachtschicht erlebt. weiter

 

Mathe ist hier leichter als in Syrien (August 2018, Heilbronner Stimme)
Johnny Youssef ist erst seit vier Jahren in Deutschland  hat aber schon Abitur gemacht, einen Mathe-Preis gewonnen und nun den Traum, Informatik zu studieren. weiter

 

Hallo ins All (Februar 2018, Heilbronner Stimme)
Die Amateurfunk-AG des Heilbronner Robert-Mayer-Gymnasiums will Kontakt zur ISS aufnehmen und mit Astronaut Alexander Gerst sprechen. Der Antrag an die NASA ist schon gestellt. Bis es so weit ist, lernen Schüler der Handy-Generation ein für sie sehr antiquiertes Kommunikationsmittel kennen. weiter

 

Das Werben um Bewerber (Januar 2018, Heilbronner Stimme)
Viele offene Stellen müssen in der öffentlichen Verwaltung mehrmals ausgeschrieben werden: Es fehlt an Fachpersonal. Auch, weil die Zahl der Zulassungen an den Verwaltungshochschulen zu langsam steigt. weiter

 

“Verletzt”: Schluss mit dem Ritzen (November 2017, Heilbronner Stimme)
In den Ferien haben Schüler aus Weinsberg einen Kurzfilm über das Ritzen gedreht. Sie hoffen, damit Gleichaltrigen das Leben retten zu können. weiter

 

Der Hobby-Filmer und die Obdachlosen (Oktober 2017, Heilbronner Stimme)
Der Regisseur hofft auf einen Filmpreis, die Darsteller wünschen sich ein Dach über dem Kopf: Wie ein Hobby-Filmer die Geschichte zweier Wohnungsloser erzählt. weiter

 

Mit Lichtgeschwindigkeit aus Lichtenstern (Oktober 2017, Heilbronner Stimme)
Jürgen Mennel ist Extremläufer: Von Schwaben aus ist der Weltrekordhalter schon nach Frankreich, Berlin und Athen gerannt. In einem kleinen Dorf im Unterland läuft er jedes Jahr mit geistig und körperlich Behinderten Marathon. weiter

 

Großprojekte für die Tonne (August 2017, ifp)
Straßenbahnen, Startbahnen, Seilbahnen: Ambitionierte Bauvorhaben oder geplante Kulturveranstaltungen scheitern oft am Widerstand der Anwohner. Eine Auswahl an Großprojekten, die durch Bürgerentscheide verhindert wurden. weiter

 

Meal Prep: Und noch mal Suppe (Juli 2017, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)
Unsere Großmütter nannten es noch “Vorkochen”, heutzutage ist “Meal Prep” auf YouTube ein Mega-Trend. Stundenlang stellen sich hippe Köchinnen am Sonntag in die Küche, um fotogene Mahlzeiten für die ganze Woche vorzubereiten. Das Prinzip Meal Prep im Test. weiter

 

Warum Polizist? “Nervenkitzel spielt eine Rolle” (April 2016, Die WELT)
Wegen Terror und Asylkrise bildet die Bundespolizei 3000 zusätzliche Beamte aus. Die Voraussetzungen wurden drastisch herabgesetzt. Doch was motiviert junge Leute dazu? Besuch im Ausbildungszentrum. weiter

 

Woran die Digitalisierung der Schulen scheitert (März 2016, Die WELT)
Smartboards kosten so viel wie Kleinwagen, stauben aber oft ein. Die Wartung ist teuer, Reparaturen dauern mitunter Monate. So lernen viele Schüler trotz guter Ausstattung noch mit Tafel und Kreide. weiter

 

Job mit Familenanschluss (Dezember 2015, Süddeutsche Zeitung)
Melanie Nardo aus Grünwald hat seit 2009 Au-Pairs aus vielen verschiedenen Ländern beherbergt  eine Möglichkeit, auch als Mutter mit drei Kindern weiter ihrem Beruf nachzugehen. weiter

 

Willkommene Hilfe (September 2015, Süddeutsche Zeitung)
Junge Eltern sind mit ihren Kindern manchmal überfordert. Das Projekt “Wellcome” vermittelt Ehrenamtliche, die ihnen im ersten Jahr nach der Geburt gelegentlich zur Hand gehen. Im Landkreis München sind das bisher ausschließlich Frauen. weiter

 

Wurzeln der Hoffnung (September 2015, Süddeutsche Zeitung)
Der Maler Zuheir Darwish musste aus seiner Heimat Syrien fliehen. Nun lebt er in Unterföhring  und verkauft seine Bilder zu Gunsten von Flüchtlingen in der Türkei. weiter

 

Von der Wippe bis zur Bahre (August 2015, Süddeutsche Zeitung)
Taufkirchen wird älter. Und die CSU? Die will Spielplätze ausbauen. Für Senioren. weiter

 

Gute Bildung, so Gott will (Mai 2015, TONIC-Magazin)
Die Konkurrenz ist hart und der Leistungsdruck enorm. Trotzdem wollen viele Eltern in Ägypten ihr Kind auf eine deutsche Schule schicken. Wer hier gelernt hat, dem steht die Tür nach Europa offen. Doch davor müssen die Kinder eine andere Lektion lernen: dass sie immer die Besten sein müssen. weiter